1. Allen Menschen, egal welcher Herkunft, welcher Religion, welchen Geschlechts und welcher sexuellen Orientierung, treten wir mit Respekt, Toleranz und Wertschätzung gegenüber.

  2. Missionierungs- oder Vereinnahmungsversuche finden in den Veranstaltungen des multireligiösen Jugendfestivals nicht statt.

  3. Es werden keine persönlichen Daten von Besuchern erhoben.

  4. Von den Teilnehmenden werden keine Art von Gebühren, seien sie finanzieller oder anderer Art, erhoben.

  5. Fotografien dürfen nur mit dem Einverständnis der Abgebildeten gemacht und veröffentlicht werden. Es gelten die rechtlichen Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes, Kunsturhebergesetzes und Verwertungsrechts.

  6. Gewalt und Gewaltverherrlichung gegen Anders- oder Nichtgläubige, gegen Menschen bestimmter Herkünfte und sexueller Orientierung sowie bestimmten Geschlechts lehnen wir ab.

weg